Besonders strapazierfähiger Fußboden aus besonderem Material

Geschrieben von admin am in Parkett

Jatoba

Sie möchten einen strapazierfähigen Fußboden aus besonderem Material haben? Dann liegen Sie mit Jatoba Parkett genau richtig. Beim Ausgangsmaterial handelt es sich um ein Tropenholz, das auch als brasilianische Kirsche bezeichnet wird. Bitte achten Sie deshalb auf eine mit der Umwelt verträgliche und zertifizierte Herkunft.

Technische Eigenschaften

Jatoba Parkett besteht aus sehr hartem Holz und ist somit sehr belastungsfähig. Die Bearbeitung des Holzes erfordert auf Grund des hohen Härtegrades besondere und spezielle Werkzeuge. Unter Lichteinwirkung, insbesondere von UV-Licht dunkelt dieses rötliche bis rotbraune Holz stark nach. Jatoba Parkett weist eine hohe Dichte auf und ist sehr widerstandsfähig. Für eine Fußbodenheizung eignet es sich allerdings nur nach entsprechender Vorbehandlung. Die gute Formstabilität kann auch in öffentlich häufig genutzten Räumen eine lange Lebensdauer gewährleisten. Eine regelmäßige Behandlung mit geeignetem Öl unterstützt die lange Haltbarkeit.

Raumwirkung

Die dezente Maserung verleiht dem Raum eine beruhigende Wirkung und macht ihn zugleich scheinbar etwas größer. Der schöne rötliche Farbton sorgt für eine warme Ausstrahlung in angenehmer Wohnatmosphäre. Das nahezu astreine Material Ihres Parketts wirkt sehr dekorativ und elegant, da es an mehreren Stellen von zarten dunklen Linien durchzogen sein kann. Jatoba Parkett ist ein sehr hochwertiger Fußboden und strahlt einen gewissen Glanz aus. Damit erzielt er eine wertvolle Wirkung.

Einrichtung und Gestaltung

Zu Jatoba Parkett passen viele Einrichtungsstile. Bei Ihrer individuellen Gestaltung können Sie Ihre Kreativität frei entfalten. Sowohl moderne Möbel, als auch rustikale Einrichtungsgegenstände lassen sich gut mit Jatoba Parkett kombinieren. Zu dem relativ dunklen Fußboden sind helle und einfarbige oder nur leicht gemusterte Wände zu empfehlen. Einige exotische Grünpflanzen unterstreichen den exklusiven und edlen Charakter dieses besonderen Parketts.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Richard O.

    |

    Vielen lieben Dank für diesen sehr hilfreichen und informativen Artikel! Die Auswahl des perfekten Holzes für den Boden ist wahrlich nicht zu unterschätzen. Denn je nach Inanspruchnahme, muss das richtige Holz gewählt werden. In einem Single-Haushalt muss in meinen Augen das Holz nicht so belastbar sein, wie in einem Haus mit einer Großfamilie. Die Beanspruchung des Holzes unterscheidet sich deutlich in der Intensität.

    Da meine Familie kommendes Jahr in ein neues Haus ziehen wird, möchte ich dieses Jahr schon das passende Holz für den Fußboden finden. Umso früher ich alle wichtige Entscheidungen getroffen habe, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass kurz vor Umzug Stress aufkommt. Und daher bin ich auf der Suche nach belastbarem Holz. Dieser Artikel konnte mir dahingehend sehr helfen. Danke.

    Meine Vorfreude steigt auch täglich. Denn das Haus, in das wir einziehen werden, entspricht genau unseren Erwartungen. Wir haben sogar mit diesem Unternehmen zusammen gearbeitet, sodass wir nun über eine Fußbodenheizung verfügen. Toll! Im Winter bestimmt ein tolles Gefühl.

    Weihnachtliche Grüße!

    Antworten

Kommentieren